Bio-Saatgut, der Online-Shop für samenfeste Saaten, seltene Gemüsesorten für Hobbygärtner

Herzlich willkommen

Herzlich willkommen Gast! Möchten Sie sich anmelden? Oder wollen Sie ein Kundenkonto eröffnen?

Neues, Buchbesprechungen, Rezepte, etc. finden Sie auch immer auf meiner Website gartenmeinung.de









          Green Globe                   Charleys Green                          Alt!                               Maikönig                   Mauretanische Malve

Wenn man sich der Erhaltung und Weitergabe

alter Sorten verschrieben hat, besteht immer auch die Gefahr, einem „gut gemeint, aber nicht gut gemacht“ aufzusitzen. Und so ist es wohl meiner Vorgängerin bei bio-saatgut ergangen: Sie hat von einer alten Dame aus der ehemaligen DDR Saatgut von der angeblich „original samenfesten Harzfeuer“ bekommen, einen Anbauer gefunden und das Saatgut weiter gegeben. Auch wir haben das Saatgut über Jahre an Sie, die Kunden gebracht; seit die Bioland-Gärtnerei Haas das Saatgut für uns vermehrt als „Harzfeuer, Selektion Haas“.

Die GartenFlora (Heft März 2019) hat nun in einem groß angelegten Versuch herausgefunden, dass unsere Harzfeuer, Selektion Haas leider gar keine Harzfeuer ist. Das kann sie auch nicht sein, wie wir nach mehrjähriger eingehender Recherche festgestellt haben, denn die originale Harzfeuer war die erste Hybridzüchtung in Deutschland, also eine F1 und damit nicht samenfest. Wir hatten in der Vergangenheit keinerlei Reklamationen hinsichtlich der Qualität unserer Harzfeuer, Selektion Haas, und viele Kunden haben uns ausdrücklich versichert, wie zufrieden sie mit der Sorte sind. So bleibt sie zunächst in unserem Angebot, aber ich möchte, dass Sie die Hintergründe kennen.

Im letzten Jahr hatte ich an dieser Stelle über meine Gartenplanung geschrieben, sie ist in diesem Jahr noch nicht so weit gediehen. Allerdings finden Sie auf Instagram unter gaby.bio.saatgut schon die ersten Vorstellungen der Gemüse, die ich in diesem Jahr auf jeden Fall anbauen möchte. Dazu gehört vor allen Dingen Salat, Salat, Salat. Im letzten Jahr hatte ich wegen der Hitze keinen Erfolg damit, aber es ging vielen von Ihnen genauso.

Dann werde ich auf jeden Fall Artischocken versuchen. Da mir die Sorte Green Globe leider abhanden gekommen ist, habe ich mir ein paar Tütchen bei Syringa besorgt und werde jetzt sehen, ob ich damit zurecht komme und ob ich die Pflanzen hier überwintern kann. In Würzburg gibt es einen Artischocken-Anbauer, der das mit Erfolg macht, allerdings mit Hybridsorten.

Natürlich gibt es auch Möhren, Sellerie, Wurzelpetersilie und vieles mehr, dazu meine geliebten grünen, weißen und orangefarbenen Tomaten. Zum zweiten Mal dabei, aber noch nicht zu kaufen, Charleys Green, eine wirklich leckere Sorte neben der Aunt Ruby's German Green, der Green Doctors Frostet, der Green Grape, der Green Sausage, der Green Zebra, und so weiter.

Die restlichen sind noch nicht endgültig ausgewählt, an einem der nächsten Wochenenden muß ich mich unbedingt damit befassen. Denn dann beginnt die Zeit der Märkte und Saatgut-Festivals, auf denen Sie mich auch finden werden. Schauen Sie mal auf unsere Übersicht und dann planen Sie einen schönen Ausflug. Falls Sie dazu keine Zeit haben, stöbern Sie in unserem Shop und dann einfach gärtnern und genießen.



Herzlich

Ihre Gaby Krautkrämer

Ökologisches Saatgut für ambitionierte HobbygärtnerInnen

bio-saatgut - einfach gärtnern und genießen


Ein Hinweis noch für all jene, die NICHT im Internet bzw. ohne Kundenkonto bestellen wollen: Senden Sie eine Mail, einen Brief, rufen Sie an (und sprechen Sie bitte auch auf die Mailbox, wir rufen auf jeden Fall zurück), schicken Sie einen reitenden Boten, eine Brieftaube oder einen Meldehund. Wir kümmern uns dann um alles Weitere.
Unser Angebot richtet sich an Haus- und HobbygärtnerInnen. Erwerbsgärtner schauen hier…
Bio-Saatgut, der Online-Shop für samenfeste Saaten, seltene Gemüsesorten für Hobbygärtner © 2019 | Responsive Template: BannerShop24.de