bio-saatgut, der Online-Shop für handverlesenes samenfestes Öko-Saatgut, seltene und historische Gemüsesorten für ambitionierte Hobbygärtner*innen

Herzlich willkommen

Herzlich willkommen Gast! Möchten Sie sich anmelden? Oder wollen Sie ein Kundenkonto eröffnen?

Neues, Buchbesprechungen, Rezepte, etc. finden Sie auch immer auf meiner Website gartenmeinung.de

     






                            Moehren                        Christrose                      Unterstützung                    Neue Tüten                 Petersilie im Winter


Ja ist denn jetzt schon Frühling?

Bei lauen Temperaturen saß ich heute Mittag (16. Januar 2020) auf der Terrasse und genoss die Sonne. Und dann trieb es mich in den Garten, denn auf Instagram haben Menschen schon blühende Schneeglöckchen, austreibende Pfingstrosen und dicke Knospen an Bäumen gepostet. Also wollte ich kontrollieren, wie weit das hier bei mir ist. Noch nicht so dramatisch, aber der Rhabarber ist auch schon der Meinung, es sei Frühling, ebenso der Sauerkirschbaum und der ewige Kohl. Da heißt es am Ball bleiben.
 
Lassen Sie sich von dem Wetter aber nicht dazu verführen, schon auszusäen. Es ist zu früh für Tomaten, Chili und ihre Artgenossen, denn es gibt noch nicht genug Licht am Fenster. Das ist aber entscheidend, wenn Sie gesunde Pflanzen haben wollen. Etwas anderes ist es, wenn Sie Pflanzenlampen haben, dann können Sie Ihre Gartenlust schon ausleben.
 
Sie werden festgestellt haben, dass viele Saaten bereits im Shop sind; die der Ferme de Sainte Marthe erwarte ich in der  kommenden Woche, auch Katy Fugmann-Herber muss noch liefern. Sie hat ein paar spannende neue Tomaten im Angebot. Von der Ferme kann ich dieses Jahr Glasperlenmais anbieten.  Matthias Berning hat noch einen Schwung neue alte Sorten angenommen, u. a. das Grazer Krauthäuptl, die Ildiko, Sideritis und die Mexikanische Honigtomate. Wolfgang Kreimer hat für uns Samen der Wintersteckzwiebel Swift, Uta Kietsch einen Fröhlichen Sommerblumen-Mix. Alle anderen versorgen uns wie jedes Jahr mit einem üppigen Angebot an samenfesten alten und historischen Sorten.
 
Lange habe ich mit mir gekämpft, ob ich ab einem bestimmten Betrag einen kostenfreien Versand anbieten soll, wie einige Kolleg*innen das tun. Nach reiflicher Überlegung habe ich mich dagegen entschieden, denn die Kosten fallen an und können nicht unter den Teppich gekehrt werden. Im Umkehrschluss bedeutet das auch, dass alle Kunden einen Teil der Kosten tragen müssen, die durch einen kostenfreien Versand für wenige anfallen. Dies alles kann man diskutieren, aber ich hoffe sehr, dass Sie mir in meinen Überlegungen folgen können.
 
Bei uns finden Sie bereits seit mehr als zehn Jahren samenfeste  alte und historische Sorten, die Sie selbst vermehren können. Unsere Produzenten sind kleine Betriebe, die ihr Herzblut für die Erhaltung dieser Sorten geben und mir liegt daran, Ihnen eine Plattform zu bieten, auf der sie ihre Saaten anbieten können.

Jetzt freue ich  mich, wenn Sie sich unser Angebot ansehen und dann säen Sie, was wir für Sie haben.

 

 
 Herzlich

Ihre Gaby Krautkrämer

Handverlesenes samenfestes Öko-Saatgut für ambitionierte Hobbygärtner*innen.


Ein Hinweis noch für all jene, die NICHT im Internet bzw. ohne Kundenkonto bestellen wollen: Senden Sie eine Mail, einen Brief, rufen Sie an (und sprechen Sie bitte auch auf die Mailbox, wir rufen auf jeden Fall zurück), schicken Sie einen reitenden Boten, eine Brieftaube oder einen Meldehund. Wir kümmern uns dann um alles Weitere.
Unser Angebot richtet sich an Haus- und HobbygärtnerInnen. Erwerbsgärtner schauen hier…
 
bio-saatgut, der Online-Shop für handverlesenes samenfestes Öko-Saatgut, seltene und historische Gemüsesorten für ambitionierte Hobbygärtner*innen © 2020 | Responsive Template: BannerShop24.de